Meldungen im Überblick:

Baulandumlegung in Kröpelin
Wohngebiet Kammerhof 12

VDI Nachwuchsgewinnung

BDVI-Imagefilm "Karl ist ÖbVI"
ALKIS-Produktionsbeginn

Neue Vermessungskostenverordnung
ALKIS Einfühung in Mecklenburg-Vorpommern

 


Meldung vom 22.08.2017
Umlegung in Kröpelin

Zur Einleitung des Umlegungsverfahrens in Kröpelin berichtet Thomas Hoppe von der OZ am 22.08.2017. Dieses Umlegungsverfahren wird zur Auflösung ungetrennter Hofräume durchgeführt.
Den gesamten Artikel finden Sie hier.

 


Meldung vom 26.10.2016
Wohngebiet Kammerhof 12

Ein Teil des Umlegungsverfahrens im Wohngebiet Kammerhof 12 in Bad Doberan ist bestandskräftig und wurde ins Liegenschaftskataster übernommen.
Weitere Informationen finden Sie hier.



Meldung vom 08.12.2015
VDI Nachwuchsgewinnung

Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) betreibt mit dem VDIni-Club (https://www.vdini-club.de/) Nachwuchswerbung. Hier werden Kinder ab 4 Jahren spielerisch an Technikfragen herangeführt. Im aktuellen VDIni-Magazin: Vermessungstechnik.

 


BDVI-Imagefilm "Karl ist ÖbVI"

 


Meldung vom 04.02.2015
ALKIS-Produktionsbeginn

Seit dem 26.01.2015 ist ALKIS nun landesweit eingeführt.

Durch die lange Überführungszeit der bisherigen Daten in das neue System, konnten Übernahmen von fertig gestellten Messungen durch die untere Vermessungs- und Geoinformationsbehörde (Katasteramt) nicht stattfinden. Die Bereitstellung von Vermessungsunterlagen war nur eingeschränkt möglich. Nun heißt es für die einzelnen Landkreise nicht nur den Umgang mit ALKIS und den neuen Programmen zu trainieren, sondern möglichst schnell liegengebliebene Anträge zu bearbeiten.
Wir bitten - auch im Namen der jeweils zuständigen Behörden - um Ihr Verständis. 

 


Meldung vom 08. Dezember 2014
Neue Vermessungskostenverordnung

Am 21. Oktober 2014 trat die neue Kostenverordnung für Amtshandlungen im amtlichen Vermessungswesen (Vermessungskostenverordnung - VermKostVO M-V) in Kraft. Wesentliche Änderungen gab es in den Tarifstellen 1 bis 6, die an den ALKIS Datenbestand angepasst wurden. Unmittelbar den Bürger betrifft die Änderung zur Bereitstellung einer Liegenschaftskarte (Flurkarte). Diese kostet im DIN A4 Format nunmehr 15 Euro.


 


Meldung 2. Halbjahr 2014
ALKIS Einführung in Mecklenburg-Vorpommern

Im vierten Quartal diesen Jahres stehen dem Liegenschaftskataster in Mecklenburg-Vorpommern große Änderungen bevor, von denen auch Sie betroffen sein können.

Die bisherige Führung der Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuches (ALB) und der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) wird nun im gesamten Bundesland auf ein deutschlandweit einheitliches Datenmodell, dem Automatisierten Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS), umgestellt. Umfangreiche Informationen hierzu können Sie dem Flyer zur Umstellung von ALB und ALK nach ALKIS® und ETRS 89/UTM entnehmen.


Wir möchten Sie kurz darüber informieren, welche Folgen diese Umstellung für Sie haben kann:

Die Katasterämter können während der Umstellung (sowie gewisse Zeit vor- und nachher) keine Vermessungsunterlagen bereitstellen und keine Übernahme von Vermessungen ausführen. Das hat zur Folge, dass es zu erheblichen zeitlichen Verzögerungen - insbesondere von Liegenschaftsvermessungen (z.B. Teilungsvermessungen) - kommen wird.

Verbindliche Zeiten in denen es zu den genannten Einschränkungen kommt können nicht genannt werden; schätzungsweise liegt der Zeitraum bei zwei Monaten.

Die feststehenden Zeiträume der Migration in den einzelnen Landkreisen können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Landkreis Migrationszeitraum Produktionsbeginn ALKIS®
Vorpommern-Greifswald 20.10.-09.11.2014 10.11.2014
Mecklenburgische Seenplatte 27.10.-16.11.2014 17.11.2014
Ludwigslust-Parchim / Schwerin 03.11.-23.11.2014 24.11.2014
Vorpommern-Rügen 10.11.-30.11.2014 01.12.2014
Landkreis Rostock 17.11.-07.12.2014 08.12.2014
Hansestadt Rostock 24.11.-14.12.2014 15.12.2014
Nordwestmecklenburg 01.12.-21.12.2014 22.12.2014


Die Einführung des ALKIS betrifft sowohl die Kataster- und Vermessungsämter als auch alle ÖbVI-Büros, die Vermessungen im Land Mecklenburg-Vorpommern durchführen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 



Vermessungsbüro
Lothar Bauer - Kerstin Siwek


Kanalstrasse 20
23970 Wismar
Deutschland
Tel: 03841/283200
Fax: 03841/213983
Bauer-Siwek@bdvi.de

site created and hosted by nordicweb